Back to the roots

posted on: 8th January 2016 || filed as: Fashion || comments: here

Ich kann es kaum glauben, aber es ist mittlerweile schon 2016. Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit, finde ich. Und es ist auch schon eine Weile her, seitdem ich meinen Blog hier das letzte Mal aktualisiert habe. Das hat mehrere Gründe… Einerseits war ich Ende November ziemlich im Lernstress, anderseits war ich dann auch ziemlich viel und lange krank. Insgesamt hat sich das ganze durch den ganzen Monat Dezember gezogen. In dieser Zeit, muss ich zugeben, war ich auch nicht wirklich motiviert neue Fotos zu machen, irgendwelche Bilder zu bearbeiten, etc. Mir hat einfach die Kraft und Geduld dafür gefehlt, ich brauchte einfach Zeit für mich zum Nachdenken und Erholen ABER dank dem neuen Jahr (und neuen Vorsätzen) bin ich jetzt zurück. Ich will einfach dieses “kreative Loch” hinter mir lassen und endlich neue Ideen sammeln und diese auch umsetzen.

Damit ihr nicht denkt, das ist alles nur so “blabla”, habe ich heute auch schon die ersten neuen Fotos für euch. Leider sind sie nicht die besten Fotos was die Qualität betrifft und ich frag mich wirklich, wie ich an diesem Platz früher ständig Fotos machen konnte, die auch noch gut ausgeschaut haben… Aber ich habe den Titel für diesen Blogeintrag und den Platz eigentlich bewusst gewählt. Ich will wieder zurück, zu dieser kreativen und produktiven Person, die nicht alle 4 Wochen mal Fotos oder Videos macht, Blogeinträge schreibt, zeichnet, etc. – vielleicht auch einer meiner Vorsätze für 2016. Da ich weiß, dass keiner gerne super lange Blogeinträge liest, belasse ich es hier jetzt. Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet, habt auch Pläne und ich wünsch euch allen, dass ihr es schafft, diese im Jahr 2016 erfolgreich umzusetzen! :)


img0008

img0004

img0010


Deal or no deal? #2

posted on: 5th November 2015 || filed as: Fashion || comments: here

image099

Das wird heute mal ein eher kurzer Blogeintrag. Leider bin ich derzeit etwas gestresst durch die Uni und andere Projekte, in die ich noch nebenbei viel Zeit investieren muss.
Aber wiie bereits erwähnt, habe ich ein paar Sachen von Dealsale geschickt bekommen. Auf den neuen Fotos trage ich eben ein Kleid, dass ich bekommen habe. Wie bei meinem letzten Eintrag, ist es auch hier der Fall, dass mir das Kleid an sich echt gut gefällt. Leider ist aber auch bei diesem der Stoff eher sommerlich und somit nicht ganz für den Winter geeignet. Ich habe mir aber ein enges, weißes Basic-Kleid von H&M besorgt, dass man einfach darunterziehen kann.

Wer interessiert ist, ebenfalls dort zu bestellen: einfach die App auf euer Handy laden und los geht’s! :)

image095

$100 Coupon – DealSale Website: http://bit.ly/1Xw0bQn
70% off – IOS: http://apple.co/1GFYknT
70% off – Android: http://bit.ly/1P2zJLg
Dress Item Number: SV027767

image098


Deal or no deal?

posted on: 30th October 2015 || filed as: Fashion || comments: here

image088

Man merkt schon so richtig, dass der Herbst sich bereits dem Ende zuneigt und der Winter wohl bald vor der Tür steht. In Wien ist es meistens schon ziemlich kalt, aber vor allem der wunderbare Wind dort lässt mich öfters ziemlich zittern. Cardigans, Boots, Mäntel und ein Schal gehören da bereits zur Tagesordnung.

Eigentlich bin ich gar kein Fan von diesem ganzen “Blogger-Sponsoring” – sprich Blogger bekommen von Firmen gratis Sachen geschickt, um diese Sachen dann toll zu präsentieren und nur Gutes über deren Produkte zu erzählen. Ich hatte jetzt auch die “Ehre” von einem Onlineshop gratis Kleidungsstücke zugesendet zu bekommen, werde aber meine wirkliche Meinung hier schreiben. Dealsale ist eigentlich eine App fürs Handy, wo ihr wirklich billig Kleidung kaufen könnt. Ich durfte mir also Sachen aus deren Shop aussuchen und habe mir natürlich gedacht “Hey! Bald ist Winter…” und mir deshalb einen Mantel/Cardigan ausgesucht und ein Kleid. Auf meinen neuen Fotos trage ich diesen auch, für den Winter ist er aber weniger geeignet, da er einfach viel zu dünn ist. Er schaut gut aus, sitzt gut und schaut auch eigentlich so aus wie auf den Fotos im Shop, nur das Material ist nicht ganz so wie ich gedacht habe. Ich war schon ein wenig enttäuscht, da ich eben einen warmen Cardigan erwartet hatte und nicht einen für den Frühling/Sommer…

image084

Grundsätzlich kann man in diesem Shop schöne Sachen finden – man sollte aber schnell sein und gut aufpassen! Kleine Größen sind meist sofort weg (was auch bei mir das Problem war) und man sollte eben genau schauen, aus welchem Material die Kleidungsstücke genäht wurden. Wer jetzt doch Lust auf Schnäppchenjagd hat, der kann sich ja mal probeweise die App herunterladen.

image087

(das muss ich noch hinzufügen…)
Brand: DealSale
$100 Coupon – DealSale Website: http://bit.ly/1Xw0bQn
70% off – IOS: http://apple.co/1GFYknT
70% off – Android: http://bit.ly/1P2zJLg
Coat Item Number: CB035451

 

Swing Kitchen

posted on: 28th October 2015 || filed as: Veggie/Vegan Vita || comments: here

swing2
Wer auf der Suche nach guter veganen Küche ist, sollte unbedingt einmal bei Swing Kitchen vorbeischauen. Swing Kitchen ist ein veganes Restaurant auf der Mariahilferstraße in Wien und verzaubert jeden Gast – ob Veganer, Vegetarier oder weder noch – mit außergewöhnlich schmackhaften Gerichten. Nach meinem ersten Besuch dort war ich so richtig begeistert und bin es immer noch. Es gibt eine große Auswahl an Burgern, Wraps, Beilagen (wie zum Beispiel Onionrings, Salate, Pommes, etc.) und Nachspeisen.

Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis lässt nichts zu wünschen übrig. Man kann die Speisen einzeln bestellen, oder eben als Menu. Und wer nach einem ganzen Menü doch noch Platz hat, sollte auf jeden Fall das Softeis dort probieren. Aber Achtung: das Eis ist größer als man denkt!

(more…)