USA Sport

posted on: 10th July 2016 || filed as: Fashion || comments: here

IMG_2223

Nach gefühlten 100 Jahren endlich mal wieder ein neuer Blogeintrag! Tut mir echt leid, dass ich in letzter Zeit sehr inaktiv war. Aber ich hatte so viel Stress mit Uni, Probleme mit meiner Kamera, etc.

Ich glaube, ich sollte mich wirklich mal bei meiner Schwester (und ihrer Verwirrtheit ab und zu) bedanken, sonst hätte ich wohl nie dieses tolle T-Shirt von Romwe mit diesem USA Sport Print bekommen. Sie hat es nämlich anstatt 1 mal gleich 3 mal bestellt haha und eins davon schlussendlich mir geschenkt 😀

Demnach hoffe ich, euch gefällt dieser neuer Look. Neue Rezepte und Fotos kommen bald!

 

IMG_2185

IMG_2179

IMG_2200

(more…)

1500 ft.

posted on: 5th June 2016 || filed as: Fashion || comments: here

Am Freitag hatte ich die Ehre ein neues Video mit dem talentierten Philipp Schuster drehen zu dürfen. Seine Aufnahmen sind einfach beeindruckend und so auch die Idee für dieses Video. Gefilmt wurde nämlich am Flughafen beziehungsweise in 1500 ft Höhe. Ich war einfach hin und weg von der Landschaft und dem Ausblick. Aber ich würde sagen, schaut euch am besten einfach das Video an und ihr werdet sehen, was ich meine!


celin from Philipp Schuster on Vimeo.

Ein paar Details noch zum Outfit: ich trage meine derzeit absoluten Lieblingsschuhe von Adidas, die eigentlich als meine Laufschuhe gedacht waren. Leider sind sie aber einfach super bequem, sodass ich sie nun wirklich viel zu oft trage. Dank der schlichten Farben passen sie aber zu fast jedem Outfit und so auch zu diesem schlichten Kleid von Primark. Die Ringe sind übrigens von Rings & Tings :)

Back to basics

posted on: 22nd May 2016 || filed as: Fashion || comments: here

img026
Wie schnell doch die Zeit vergeht… mittlerweile habe ich meinen 20. Geburtstag hinter mich gebracht (ja ich weiß, ich schau nicht so aus…), das Sommersemester an der Uni dauert auch nicht mehr allzu lange und es gibt einfach so viele Dinge, die ich gerne machen würde, aber die Zeit scheint einfach viel zu knapp zu sein.

Aber um hier jetzt einmal Zeit zu sparen, beginn ich besser mal mit dem eigentlichen Thema dieses Blogeintrages :) Der Titel heißt ja back to basics und zwar hat vor einigen Tagen/Wochen ein neuer Laden auf der Mariahilferstraße eröffnet: Weekday. Einerseits gibts dort echt coole Sachen, anderseits auch, sagen wir, außergewöhnliche Teile. Aber an dem Wochenende als ich dort war, gab es eine Aktion nämlich 2 Basics T-Shirts + 1 gratis. Eigentlich wollt ich mir schon seit Wochen neue, einfach T-Shirts kaufen und drum hab ich mir jetzt einfach 3 Tops in den Farben Grau, Weiß und Beige gekauft. Wie auch immer, vorbei schauen bei dem Laden lohnt sich wirklich! :)

PS: Weil mich schon Leute gefragt haben, die Ringe, die ich auf den Bildern trage, sind von Ring & Tings. Ich finde, die haben echt schön und preiswerten Schmuck dort. :)

img025

img034
img030

img024(2)

Gefüllte Paprika & Gurken

posted on: 3rd May 2016 || filed as: Veggie/Vegan Vita || comments: here

veggiepaprika1

Es muss nicht immer etwas Außergewöhnliches sein, damit es schmeckt. Auch gefüllte Paprika schmecken super, sind einfach zu kochen und natürlich veggie. Da ich Paprika nicht wirklich mag, gibt es auch eine Alternative für all jene Leute, die so wie ich eben keinen Paprika mögen: gefüllte Gurken. Schmecken auch spitze und werden gleich zubereitet wie die Paprikavariante! :)

Weiter unten findet ihr eine Anleitung, wie wir sie zuhause gekocht haben. Viel Spaß! :)

1. Eine große Paprika nehmen, Stiel abschneiden und dann von innen reinigen.
2. Reis kochen, aber nicht zu lange (sollte noch fest sein).
3. Anschließend Pizzakäse, passierte Tomaten und Reis vermischen und in die ausgehüllte Paprika füllen.
4. Die gefüllte Paprika auf ein Blech geben, auf das ihr zuvor etwas Wasser (1-2cm hoch) gegeben habt (damit euch auch nix anbrennt 😉 ).
5. Das ganze müsst ihr dann noch für ca. 30 Minuten bei 180-200°C in den Backofen geben. Fertig!