Chia-Kokos-Kugeln

powerball1
Ich weiß, ich schon ziemlich lange kein veggie Rezept mit euch geteilt, aber heute ist es mal wieder so weit. :) Auf die Idee für diese Chia-Kokos-Kugeln hat mich meine Schwester gebracht. Eigentlich schmecken diese Kugeln aber gar nicht wirklich nach Kokos, sondern viel mehr nach Erdnuss und Cranberries. Sie sind aber trotzdem super lecker. Also viel Spaß beim Ausprobieren, die Anleitung findet ihr wie immer weiter unten. :)

Zutaten
– 60g Haferflocken
– 120g Erdnussmus
– 2 EL Blütenhonig
– 1/2 TL Zimt
– 2 TL Chiasamen
– 20g Cranberries
– 20g Kokosflocken

Zubereitung
Die Zubereitung ist ziemlich einfach. Ihr müsst einfach alles in einen Mixer geben und die ganzen Zutaten so klein wie möglich mixen. Es soll eine frombare Masse entstehen, damit ihr daraus eben dann ungefähr 12 Kugeln formen könnt.
Diese Kugeln rollt ihr dann einfach in Kokosflocken und Limettenabrieb und gebt sie anschließend für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Fertig! :)

Leave a Reply